September bis November

  • Samstag 3. September 18-22.30 Uhr: Fledermaus- und Falternacht 2016

Nach selbstgemachten Pizzas aus dem Holzofen geben uns ein Fledermaus- und ein Nachtfalter-Experte Einblick in die faszinierende Lebensweise dieser Tiere. Anschliessend locken wir Falter mit einem Lichtzelt an und gehen mit Bat-Detektoren auf die Suche nach Ultraschall-Rufen. Sicher werden wir dabei auch die Wasserfledermäuse bei ihrer Insekten-Jagd über der Aare beobachten können.

Anmeldung erforderlich: faeger@faeger.ch

Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene; Kosten Fr. 5.- pro Pizza plus Kollekte

  • Sonntag 4. September 14-19 Uhr: Kochen wie in der Steinzeit

Weisst du wie ein Steinbrötli schmeckt? Auf jeden Fall beisst du dir die Zähne nicht davon aus. Besonders nicht, wenn es zu einem feinen Hamburger mit oder ohne Fleisch zubereitet wird.  Gemeinsam kochen wir am offenen Feuer verschiedene feine Sachen. Ihr werdet staunen, was alles möglich ist in der Naturküche!

Anmeldung erforderlich: faeger@faeger.ch

Für Kinder ab 8 Jahren mit Erwachsenen; Kosten Kinder 5.-, Erwachsene 20.-

  • Samstag 10. September 14-17 Uhr und Sonntag 11. September 10.15-16 Uhr:
    Naturabenteuer Fischen für Familien

Ein Wochenende mit spannenden Einblicken in den Lebensraum der Fische und in die Technik des Fischens. Am Samstagnachmittag lernen wir einen Lebensraum für Fische kennen und sehen, wer alles auch noch da lebt. Am Sonntag versuchen wir einen Fisch zu fangen und lernen unsere einheimischen Fische kennen.

Anmeldung erforderlich: faeger@faeger.ch

Für Kinder ab 8 Jahren mit Erwachsenen; Kosten Kinder 100.-, Erwachsene 100.- Inkl. Material

  • Sonntag 11. September 14-17 Uhr: Schlaraffenland im Herbst

Eichhörnchen, Maus und Rotkehlchen müssen sich für den Winter ein Fettpolster anfressen. Die Natur hält zahlreiche Früchte, Samen, Nüsse und Beeren bereit. Wo sind sie zu finden? Wir suchen Nahrungsplätze, entdecken Tiere und ihre Spuren und hören Geschichten.

Anmeldung erforderlich: faeger@faeger.ch

Für Kinder ab 6 bis 12 Jahren; Kosten Kinder 5.-

  • Samstag 17. September 14-17 Uhr: Naturlabor am Teich

Entdecke die Wunderwelt der Lebewesen in den Eichholz-Teichen: Kescher, Lupe, Mikroskop und Bestimmungshilfen stehen bereit. Bist Du der Forscher, der in unserem Labor die Posthornschnecke, den Wasserskorpion oder den Fadenmolch entdeckt?

Anmeldung erforderlich: info@iz-eichholz.ch ; 078 781 82 47

Für Kinder und Erwachsene, ab 6 Jahren; Kosten Fr. 5.- pro Person / Fr. 10.- pro Familie

  • Freitag 23. September 19.30 Uhr: Botanische Leckerbissen aus dem Eichholz-Reservat

Bei Felderhebungen anlässlich des Projektes "Floreninventar Bern" hat Michael Jutzi im Eichholz-Reservat fast 200 Pflanzenarten finden können, darunter viele teilweise seltene Sumpf-und Wasserpflanzen.

Ohne Anmeldung; Kollekte

  • Samstag 24. September 9-12 Uhr: Ein Zuhause für Igel

Wo es einheimische Büsche, Pflanzen, Holz- und Laubhaufen und Wasser gibt, halten sich Igel gerne auf. Hier finden sie genügend Nahrung. Mit Holzbeton bauen wir eine Igelhöhle für das Infozentrum Eichholz. An einem zweiten Kurstag (22. Oktober) bauen wir die weichgepolsterte Igelhöhle in einen Asthaufen ein.

Anmeldung erforderlich: faeger@faeger.ch

Für Kinder ab 8 bis 14 Jahren

  • Sonntag 25. September 13-17 Uhr: Eulen und Greifvögel

Die Gewölle von Raubvögeln erzählen viel über ihre Nahrung. Wir präparieren ein Mäuseskelett aus einem Gewölle und lernen viel über Schleiereulen und Turmfalken.

Anmeldung erforderlich: faeger@faeger.ch

Für Kinder und Erwachsene ab 11 Jahren  

  • Freitag 21. Oktober 19.30 Uhr: Vielfältiges Naturlehrgebiet Köniztal

Der Weiher hinter dem Hochwasserdamm im Köniztal ist ein kleines biologisches Paradies. Er ist einer der grössten Amphibienlaichplätze im Kanton Bern, aber auch für Wasserinsekten und Wirbellose am trockenen Sonnenhang des Damms lohnt sich ein Besuch. Jürg Zettel führt uns mit Bildern in dieses Bijou.

Ohne Anmeldung; Kollekte

  • Samstag 22. Oktober 10-16 Uhr: Bau- und Pflegeeinsatz

Wir machen das Reservat und das Zentrum fit für den Winter. Sind sie auch mit dabei? Auch stundenweise Einsätze sind sehr willkommen! Für Z'Nüni, Z'Vieri und Z'Mittag ist gesorgt.

Anmeldung für Essen erforderlich: info@iz-eichholz.ch ; 078 781 82 47

  • Samstag 22. Oktober 14-16 Uhr: Ein Zuhause für Igel

Wo es einheimische Büsche, Pflanzen, Holz- und Laubhaufen und Wasser gibt, halten sich Igel gerne auf. Hier finden sie genügend Nahrung. Wir bauen die weichgepolsterte Igelhöhle, die am 24. September gebaut wurde, in einen Asthaufen ein

Anmeldung erforderlich: faeger@faeger.ch

  • Samstag 29. Oktober 14-17 Uhr: Auf den Spuren der Biber an der Aare

An der Aare leben seit längerer Zeit Biber, die eindrückliche Spuren hinterlassen. Spielerisch lernen wir diesen Baumeister zuerst besser kennen und gehen dann auf Spurensuche. Finden wir wohl die Biber-Wohnung?

Anmeldung erforderlich: faeger@faeger.ch

Für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren; Kosten Fr. 10.-

  • Sonntag 13. November 16.30-18 Uhr: Spuren der Biber an der Aare

An der Aare leben seit längerer Zeit Biber, die eindrückliche Spuren hinterlassen. Wir gehen mit einem Biberexperten auf Spurensuche und lassen uns durch die faszinierenden Tiere begeistern. Ein Spaziergang für alle, die diesen Baumeister näher kennen lernen möchten.

Anmeldung erforderlich: info@iz-eichholz.ch ; 078 781 82 47

Für Familien und Erwachsene; Kosten Fr. 5.- pro Person

  • Samstag 19. November 14-17 Uhr: Werken für den Weihnachtsmarkt

Ein Werknachmittag für Kinder und Jugendliche. Die Werke werden am Weihnachtsmärit zu Gunsten der Jugendgruppe verkauft.

Anmeldung erforderlich: jugend@iz-eichholz.ch ; 031 961 22 85

  • Sonntag 20. November 14-17 Uhr: Hilfe für Vögel im Winter

Wir basteln Meisenknödel und Erdnussgirlanden. Dabei erfahren wir viel Interessantes über das Leben der Vögel im Winter.

Anmeldung erforderlich: faeger@faeger.ch

Für Kinder ab 5 Jahren; Kosten Fr. 5.- pro Person